Laden...

NEWS

Neuer Gesamtjugendleiter – German Strobl übergibt an Tobias Fauter

 

 

 

 

Bereits vor knapp 10 Jahren übernahm German „Jim“ Strobl das Amt des Gesamtjugendleiters der Abteilung Fußball. Damals, im Jahr 2015, trat er die Nachfolge von Peter Schäffler an. Zur neuen Spielzeit 2024/2025 übergibt nun German die Aufgabe des Gesamtjugendleiters weiter an Tobi Fauter. In diesem Zuge gilt es im Namen der gesamten Fußballabteilung German unseren Dank auszusprechen. German hat die letzten 10 Jahre Jugendfussball in Ottobeuren gestaltet und positiv geprägt. Die wertvolle Spielgemeinschaft mit dem TV Erkheim und dem TV Sontheim kam ebenfalls durch ihn erst zustande. Nochmals vielen Dank für dein großes Engagement in letzten Jahren für unsere Abteilung. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit Tobi Fauter als Gesamtjugendleiter gewinnen wir einen bereits erfahrenen Jugendtrainer. Er trainiert schon seit vielen Jahren Ottobeurer Jugendmannschaften. Daher sind ihm die Aufgabenstellungen der Jugendtrainer bestens bekannt. Wir wünschen Tobi einen guten Start in seine neue Aufgabe als Gesamtjugendleiter.

 

Nachruf

 

Am 21.04.2024 verstarb Klaus Petermüller im jungen Alter von 55 Jahren. Die Ottobeurer Fußballer trauern um Ihren ehemaligen Fußballer. Auch abseits des Platzes war Klaus mit helfender Hand immer zur Stelle. Ob als Mitwirkender beim Faschingsball der Ottobeurer Fußballer, an Heimspieltagen beim Verkauf, an der Eintrittskasse auf Klaus war immer Verlass

Unser Mitgefühl gilt allen, die Klaus jetzt vermissen.

 

TSV Ottobeuren verlängert mit Trainerduo im Herrenbereich

Florian Jakob und Markus Nordgauer bleiben eine weitere Saison

 

Erfreuliche Nachrichten für den TSV Ottobeuren. Im Sinne der Abteilungsleitung konnte man sich mit dem Trainerduo Florian Jakob und Markus Nordgauer über die Saison hinaus auf eine weitere Zusammenarbeit für die kommende Spielzeit 2024/25 einigen. 

Außerdem wurde in der Winterpause mit Kemal Hasic ein Neuzugang verpflichtet. Der Mittelfeldspieler wechselt von der DJK Memmingen Ost zum TSV Ottobeuren.

 

Mit dem Verlauf der 6-wöchigen Vorbereitung ist man beim TSVO weitestgehend zufrieden. Durch diverse Erkrankungen bzw. Verletzungen, konnten die Trainer aber nicht immer aus dem Vollen schöpfen. Für die bevorstehenden Spiele in der Bezirksliga Schwaben Süd sieht man sich beim TSV Ottobeuren aber gerüstet. Das klare Ziel ist weiterhin der Klassenerhalt. Am kommenden Wochenende gastiert die Mannschaft von Trainer Florian Jakob beim SV Cosmos Aystetten. Die Reserve startet dann eine Woche später mit einem Heimspiel gegen den SV Amendingen 2 in die Rückrunde.

 

(SZ)

 

 Trainingslager Damen 2024

 Am Freitag den 8.3. startete die Damenmannschaft mit 15 Spielerinnen und 3 Trainern ins 3tägige Trainingslager nach Österreich/Schweiz. Das Wochenende begann mit einer Trainingseinheit am Freitagabend auf dem Kunstrasenplatz in Röthis (nähe Feldkirch). Anschließend ging es ins Hotel Gasthaus Löwen in Nofels, wo ein leckeres Abendessen wartete. Nach dem Frühstück am Samstag Morgen, war der nächste Programmpunkt eine weitere Trainingseinheit mit Schwerpunkt Passspiel und Spielverständnis. Der Höhepunkt des Tages war ein Testspiel gegen die österreichische Damenmannschaft des 1.FFC Vorderland 1c. In einem sehr guten Spiel setzten sich die Damen des TSVO mit 2:0 durch.  Es folgte ein lockeres Auslaufen am Abend und ein weiteres gemeinsames Abendessen. Am Sonntag ging es dann, in Richtung Schweiz, wo ein weiteres Testspiel, diesmal gegen die Damenmannschaft des 1 FC Au Berneck 05, durchgeführt wurde. Auch hier konnte sich die Gastmannschaft in einer überharten Partie durchsetzen und die Partie 4:0 gewinnen. Mit diesem sehr intensiven und von zwei Spielen geprägten Trainingslager beendete das Team von Trainer Stefan Knüpf die Wintervorbereitung 2023/24. Am nächsten Wochenende geht es wieder um Punkte im BOL Spiel gegen Schwaben Augsburg II. Anpfiff ist am Samstag 16. 03.24 um 16:30 Uhr auf dem Kunstrasen in Ottobeuren. Auf geht’s in eine starke Rückrunde! 

 

Unsere funktionäre